Datenschutzerklärung

Liebe Fußballfreunde, herzlich Willkommen auf der Website des Penkuner SV Rot-Weiß e. V.!

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) möchten auch wir darauf hinweisen, dass bei der Nutzung unserer Internetseite eventuell die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist. Diese Datenschutzerklärung informiert Euch über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Zudem klären wir Euch hier über eure Rechte zu diesen Daten auf.

Auch mit den zahlreichen technischen und organisatorischen, Datenschutz dienenden, Maßnahmen, können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass wir einen absoluten Schutz nicht gewährleisten können. Euch steht es frei, personenbezogene Daten auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

I.         Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der:

Penkuner SV Rot-Weiß e.V:
Schuhstraße 8
17328 Penkun
Telefon: 039751 60166 / 0171 7192604 (Anke Wagner-Vorsitzende)
E-Mail: penkuner-sv@web.de oder anke.wagner64@gmx.de
www.penkuner-sv.de

II.       Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Penkuner SV Rot-Weiß e.V:
Schuhstraße 8
17328 Penkun
Telefon: 039751 60166 / 0171 7192604 (Anke Wagner-Vorsitzende)
E-Mail: penkuner-sv@web.de oder anke.wagner64@gmx.de
www.penkuner-sv.de

III.    Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.        Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden Eure personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung Eurer personenbezogener Daten erfolgt nur mit Eurer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2.        Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3.        Datenlöschung und Speicherdauer

Eure personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

IV.    Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1.        Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen von Deinem Computersystem.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Dein Betriebssystem
  • Dein Internet-Service-Provider
  • Deine IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen Dein System auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die Deinem System über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Logfiles sind zwingend notwendig, um die Sicherheit und Funktionsleistung der Website zu gewährleisten. Wir haben die sogenannten Webstats-Statistiken deaktiviert und somit keinen Zugriff auf die gespeicherten Logfiles.

2.        Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.        Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung Deiner IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Hierfür muss Deine IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Eine Auswertung der Daten findet nicht statt.

4.        Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn Deine Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5.        Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Du hast in diesem Fall keine Widerspruchsmöglichkeit.

V.       Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufst Du eine Website auf, so kann ein Cookie auf Deinem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

e) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Deinem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher hast Du die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Deinem Internetbrowser kannst Du die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VI.         E-Mail-Kontakt

1.             Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit über die bereitgestellte E-Mail-Adresse Kontakt mit uns aufzunehmen. In diesem Fall werden Deine mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2.        Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3.        Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4.        Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Dir beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5.        Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Du hast jederzeit die Möglichkeit, Deine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmst Du per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kannst Du der Speicherung Deiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VII. Content-Management-System & Plugins

WordPress

WordPress ist eine freie Webanwendung zur Verwaltung der Inhalte einer Website (wie z. B. Texte und Bilder, aber auch Audio- und Video-Dateien). Betreibergesellschaft und Entwickler ist die WordPress Foundation.

Wir verwenden WordPress damit unsere Website so aussieht wie sie aussieht. Es ist unser Content-Management-System, über das wir, wie der Name schon sagt, unsere Webinhalte einstellen.

Unser Webdesign entspricht dem modifizierten von WordPress frei zur Verfügung gestellten Design „TwentySeventeen“.

Außerdem verwenden wir über WordPress die folgenden Plugins:

  • FV Player, Version 7.2.4.727, frei verfügbar,  Autor: FolioVision, für die Wiedergabe von Videos auf unserer Website
  • Cookie Notice,  Version 1.2.44, frei verfügbar, Autor: dFactory, für die Cookie-Information, die beim Aufruf unserer Website erfolgt
  • Smart Slider 3, Version: 3.2.14, frei verfügbar, Autor: Nextend, für die Darstellung unserer Bildergalerien
  • WP Maintenance Mode, Version 2.2.1, frei verfügbar, Autor: Designmodo, dieses Tool schaltet eine Website vor unsere Website, wenn wir Wartungsarbeiten vornehmen

YouTube

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird Euer Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Ihr besucht. Sofern Ihr gleichzeitig bei YouTube eingeloggt seid, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Ihr besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account zugeordnet.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

VIII. Externe Links

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite enthält externe Links. Wir verwenden diese Links um auf unsere Social-Media-Profile aufmerksam zu machen oder um dem Nutzer weitere interessante Inhalte zu bestimmten Themen zur Verfügung zu stellen. Wenn Ihr einen solchen Link anklicken, verlasst Ihr unsere Webseite und werdet automatisch auf die Ziel-URL geleitet. Ihr befindet euch dann auf einer Webseite eines anderen Anbieters, der ggf. personenbezogene Daten sammelt. Weitere Informationen hierzu findet Ihr jeweils in den Datenschutzerklärungen der verlinkten Webseiten.

IX. Rechte der betroffenen Person

Recht auf Bestätigung
Liebe Sportfreunde, Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchtet Ihr dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, könnt Ihr Euch hierzu jederzeit an uns wenden.

Recht auf Auskunft
Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von uns eine unentgeltliche Auskunft über Eure gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber Euch folgende Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungszwecke Eurer Daten
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Eure personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Euch betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn Eure personenbezogenen Daten nicht bei Euch erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Euch

Ferner steht Euch ein Auskunftsrecht darüber zu, ob Eure personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht Euch im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchtet Ihr dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, könnt Ihr Euch hierzu jederzeit an uns wenden.

Recht auf Berichtigung
Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung Eurer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Ferner steht Euch das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchtet Ihr dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, könnt Ihr Euch hierzu jederzeit an uns wenden.

Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von uns zu verlangen, dass die Euch betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Eure personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Ihr widerruft Eure Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Ihr legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Ihr legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Eure personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung Eurer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Eure personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und Ihr die Löschung Eurer personenbezogenen Daten, die bei der uns gespeichert sind, veranlassen möchtet, könnt Ihr Euch jederzeit an uns wenden.

Wurden Eure personenbezogenen Daten von uns öffentlich gemacht und ist unser Verein als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche Eure veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Ihr von diesen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu Euren personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt habt, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Wir werden im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit Eurer personenbezogenen Daten wird von Euch bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Ihr lehnt die Löschung Eurer personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung Eurer personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen Eure personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Ihr benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Ihr habt Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Euren überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und Ihr die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen möchtet, könnt Ihr Euch jederzeit an uns wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, Eure personenbezogenen Daten, welche uns bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ihr habt außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Ferner habt Ihr bei der Ausübung dieses Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass Eure personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit könnt Ihr Euch jederzeit an uns wenden.

Recht auf Widerspruch
Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus Eurer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Eurer personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Penkuner Sportverein Rot-Weiß e. V. verarbeitet Eure personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Euren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet der Penkuner Sportverein personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so habt Ihr das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Eurer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprecht Ihr gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Eure personenbezogenen Daten nicht für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem habt Ihr das Recht, aus Gründen, die sich aus Eurer besonderen Situation ergeben, gegen die Euch betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die beim Penkuner Sportverein zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch könnt Ihr Euch an uns wenden.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Euch gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

(1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, oder

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie Eure berechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit  Eurer ausdrücklicher Einwilligung erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich oder (2) erfolgt sie mit Eurer ausdrücklicher Einwilligung , treffen wir angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Eure berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchtet Ihr Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, könnt Ihr Euch jederzeit an uns wenden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Ihr habt das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, Eure Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchtet Ihr das Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, könnt Ihr Euch jederzeit an uns wenden.

Bei weiteren Fragen zu unserem Datenschutz wendet Euch gern an uns.